Selbsthilfegruppe Schnarchen-Schlafapnoe Mosbach

Sie befinden sich auf: Selbsthilfegruppen > Mosbach

    Kontaktdaten

    SHG Mosbach


    Gruppenleiter

    Dietfried Walz
    Im Hohen Kirschbaum 27
    74831 Gundelsheim
    Tel: 06269-45009
     

    ►Kontaktformular

    Zum Seitenanfang

    Veranstaltungstermine

    SHG Mosbach


    Die nächsten Veranstaltungstermine sind wie folgt geplant:

     

    • Mittwoch, 20. März 2019 um 19.00 Uhr
    Thema: Schlafstörungen – Wenn die Beine keine Ruhe finden wollen
    Wissenswertes um das Restless-Legs-Syndrom.

    Referentin:  Dr. Judith Schmitt, Oberärztin, Schlaflaborleiterin im Theresienkrankenhaus und St. Hedwig-Klinik GmbH, 68165 Mannheim

    Sobald Sie sich entspannen oder schlafen gehen, haben Sie das Gefühl, Ihre Beine ständig bewegen zu müssen. Es "kribbelt" oder "zieht" stark. Sie können kaum schlafen und fühlen sich deshalb oft erschöpft. Dies sind Hinweise auf ein sogenanntes Restless-Legs-Syndrom.

    Im Vortrag erfahren Sie mehr über diese häufige Erkrankung, ihre Behandlung und was Sie selbst dagegen tun können.

    Veranstaltungsort:  Fideljo, Johannes Diakonie Mosbach, Neckarburkener Str. 2-4, 74821 Mosbach

     

    • Mittwoch, 26. Juni 2019 um 19.00 Uhr    ►mehr...
    Thema: Welches Gerät für welchen Patienten?

    Referentin: Frau Dr. P. Schoene vom Schlaflabor Bad Mergentheim

    Im Vortrag werden die verschiedenen Funktionen aus einer Vielzahl an Schlafapnoe-Therapiegeräten und Systemen erläutert.

    Veranstaltungsort:  Fideljo, Johannes Diakonie Mosbach, Neckarburkener Str. 2-4, 74821 Mosbach

     

    •  Mittwoch, 23. Oktober 2019 um 19:00 Uhr

    Thema: Innovative Konzepte in der Schlafapnoe-Therapieversorgung

    Referentin: Frau Kathleen Grimm von der Firma ResMed

    ResMed bietet für Schlafapnoepatienten ein umfassendes Konzept der Schlafapnoe-Therapieversorgung an. Frau Grimm stellt Ihnen innovative Maskensysteme, Geräte und Therapiezubehör zur Verbesserung des CPAP-Therapiekomforts vor. Außerdem gibt sie praktische Tipps zur Therapieanwendung und Pflege von Gerät, Befeuchter, Masken und Zubehör. Darüber hinaus erläutert Frau Grimm das Konzept der Therapiebegleitung von ResMed durch Telemonitoring.

    Gäste sind herzlich willkommen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Keine Anmeldung erforderlich!

    Veranstaltungsort:  Fideljo, Johannes Diakonie Mosbach, Neckarburkener Str. 2-4, 74821 Mosbach

     

     

    • Weitere Veranstaltungstermine werden zu gegebener Zeit hier veröffentlicht und können auch gerne beim Selbsthilfegruppenleiter erfragt werden.

     

     

    Eine Auswahl von Veranstaltungen unserer Selbsthilfegruppe im Rückblick:

     

    • Mittwoch, 16. Mai 2018, 19:00 Uhr   ►mehr...

    Vortragsveranstaltung mit Dipl. Psychologin Sabine Eller, Somnologin und Leiterin des Schlaflabors der Klinik Schillerhöhe

    Thema: Gute Nacht - Guter Tag, Die nichtmedikamentöse Behandlung bei Schlafstörungen

     

    Vortragsveranstaltung mit Christian Stahl,  Therapieentwicklungs-Manager der Firma Inspire Medical Systems

    Thema: Wenn nachts die Atmung aussetzt, Der Zungenschrittmacher als Therapiealternative zur CPAP-Therapie

          

    • Mittwoch, 24. Oktober 2018, 19:00 Uhr   ►mehr...

    Vortragsveranstaltung mit Tanja Derlien, Produktmanagerin der Firma Löwenstein Medical Technology

    Thema: Für jede Anforderung die richtige Maske, Neues und Bewährtes von Löwenstein Medical

    Veranstaltungsort: Fideljo, Johannes Diakonie Mosbach, Neckarburkener Straße 2-4, 74821 Mosbach

     

    Zum Seitenanfang

    Was uns bewegt

    SHG Mosbach


    Die Angebote unserer Selbsthilfegruppe sollen Ihnen helfen:

     

    • sich umfassend über die Themen Schnarchen und Schlafapnoe zu informieren

    • Krankheitszeichen zu erkennen und daraus die richtigen Entscheidungen zu treffen

     

    Wir klären auf:

     

    • über die Folgen unbehandelter Schlafapnoe

    • über die mit Schlafapnoe zusammenhängenden Begleiterkrankungen

    • über Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten

     

    Bei einer Therapie möchten wir Sie durch unsere Angebote unterstützen:

     

    • die richtige Therapieanwendung zu erlernen

    • mögliche Therapieprobleme zu vermeiden

    • vorhandene Probleme zu lösen

     

    Gerne können Sie in unsere Gruppe unverbindlich „hineinschnuppern“, bevor Sie sich entscheiden, unsere Angebote weiter für sich in Anspruch zu nehmen. Wir heißen Sie auch als Gast herzlich willkommen!

     

    Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf oder besuchen Sie uns in einer unserer ►Veranstaltungen.

    Zum Seitenanfang

    Selbsthilfe wirkt

    Zum Seitenanfang